Startseite | Impressum | Haftungsausschluss

Sehr oft ist in unserer Gesellschaft das Thema Trauer und Tod tabuisiert. Betroffene versuchen möglichst schnell wieder zu „funktionieren“ und zu tun als sei alles wie vorher. Nicht selten auch eine Erwartung, die das Umfeld an die Trauernden stellt.

Auch Trennungen in Partnerschaften, das Ende eines Lebensabschnittes, Verlust von Arbeitsplatz, eines geliebten Haustieres oder der Gesundheit können „Trauer“ auslösen.

Ich begleite Sie durch die Phasen der Trauer und unterstütze Sie,
eigene Kräfte zu mobilisieren,
neue Lebensziele zu definieren,
die Trauer anzunehmen
und dem Gefühlschaos, das damit verbunden ist, zu begegnen.